Erst trieben wir Weiber es wild, dann er mit mir

Mein Schwager sieht gerne zu, wenn ich es auch mit anderen Frauen treibe, wir beide unsere nackten Körper präsentieren, uns gegenseitig verwöhnen und die Muschis schön nass lecken, an den Schamlippen saugen, den Kitzler massieren, uns die Dildos gegenseitig reinschieben, wild und ausgelassen mit Männerpuppen spielen, sie abreiten und zeigen, was besonders ich doch für ein extrem geiles Weib bin, noch geiler als meine Schwester, seine Frau. Nicht dass ich anschleießend fertig und erschöpft bin, oh nein, das ist die andere, ich halte ihm dann meine Löcher hin, damit er seinen mega harten Schwanz flutschend reinstecken kann. Ich halte ihm gerne alle meine Löcher hin, denn ich weiß, er liebt meine Löcher noch etwas mehr, als die seiner Frau, die besonders beim Arschfick nicht so gerne will. In meinen kann er seinen dicken Schwanz jederzeit und ganz versenken! Er vögelt mich auch immer ohne Gummi und ich genieße es, wenn er seine üppige Ladung tief in meich rein spritzt. Hier klicken

Kommentare

Kommentarfunktion ist deaktiviert